Hallo
Ich war lange ziemlich planlos, welchen Beruf ich ergreifen sollte.
Ich wusste, was mir Spaß machte, aber nicht was ich damit anfangen sollte. Irgendwas mit Sprachen, Reisen und Menschen. Ich habe viel ausprobiert und fand mich meist in Jobs wieder, die mich nicht erfüllten.
Bis mir klar wurde: Ich muss in mir selbst aufräumen und endlich damit aufhören, meine Erfüllung im Außen zu suchen. Kennst du auch diese Stimme, die sich ständig in dir bemerkbar macht und immer lauter wird:
 
Soll das jetzt alles gewesen sein? Willst du das wirklich noch die nächsten 20 Jahre so weitermachen?

Kreise | Grafik

Ja?
Dann ist es Zeit für eine Veränderung. Du brauchst dafür in erster Linie Klarheit und Motivation. Wenn dir im Moment genau das fehlt, verrate ich dir ein Geheimnis: Mir ging es genauso.
 
Ich habe es geschafft und du kannst das auch!
 
Ich bin auf meiner Suche nach meinem Traumjob zunächst meiner Abenteuerlust gefolgt und habe dabei mehrmals bei null angefangen, bevorzugt im Ausland. Erst ein Studium in Texas, dann war ich Nachrichtenredakteurin in Budapest, Sprachtrainerin in Barcelona und zum Schluss Koordinatorin in Berlin.
 
Mein Leben war aufregend. Ich habe viel erlebt und mich immer wieder selbst
herausgefordert und meine Komfortzone verlassen. Aber beruflich? Früher oder später war ich wieder am selben Punkt. Ich fühlte mich gefangen in meiner Alltagsroutine. Andere bestimmten, was ich zu tun und zu lassen hatte. Vieles davon erschien mir völlig sinnlos.
 
Nach über 10 Jahren in drei unterschiedlichen Ländern und 3 Berufen wusste ich: Das war nicht das Leben, das ich mir einmal erträumt hatte.
 
Um mich neu zu orientieren, beschäftigte ich mich intensiv mit persönlicher Weiterentwicklung und kam dadurch zum Coaching. Ich lernte meine Sichtweise zu verändern und mit den richtigen Strategien nach meinen eigenen Regeln zu leben.
 
Heute habe ich meinen Traumjob gefunden!
 
Als zertifizierter Life Coach gebe ich mein Wissen und meine Erfahrung an meine Klienten weiter und begleite sie auf ihrer ganz persönlichen Reise in ein neues, selbstbestimmtes Leben.

 

Was mir auf meinem Weg geholfen hat?

 
Meine Abenteuerlust und Neugier
Meine Eltern mussten mich fast jeden Abend suchen gehen. Weil ich auf dem Heimweg so viele Dinge entdeckte, die ich noch mal schnell erkunden wollte.
 
Meine Offenheit und mein Mut
Ich reise nach wie vor gerne und das auch alleine. Weil ich dabei immer etwas dazulerne und tollen Menschen begegne.
 
Meine Kreativität und Empathie
In meiner Schublade liegt noch mein erstes Buchprojekt: das Drehbuch für eine romantische Komödie. Menschen und ihre Geschichten faszinieren mich.
 
Meine Lebensfreude und Begeisterungsfähigkeit
Ich mache für mein Leben gerne Zumba, habe auch immer noch ein Faible für Spanien und die südländische Lebensart.
 
Und falls dich eher die Fakten interessieren, bekommst du hier eine kurze Zusammenfassung:

 

    • Life Coach Ausbildung nach ICF Standards (Dr. Bock Coaching Akademie, Berlin)
    • Trainerin und Kursleiterin in der Privatwirtschaft und in öffentlichen Einrichtungen (Berlin und Barcelona)
    • Endredakteurin in einer Wirtschaftsnachrichtenagentur (Budapest)
    • Rasende Reporterin (TV und Radio, Hannover)
    • Studium der Amerikanistik (Hannover) und Journalismus (USA)
    • Unzählbare Fort- und Weiterbildungen, denn persönliche Weiterentwicklung ist meine Passion

Möchtest du auch etwas verändern? Dann starte jetzt mit einem kostenlosen Empowerment Call.